DONGGUAN YIHEDA AUTOMATION CO.,LTD.
DONGGUAN YIHEDA AUTOMATION CO.,LTD.
Nov 06,2018

Die globale Nachfrage nach Automation wird voraussichtlich sehr stark sein

Laut Japan Economic News im Oktober 18 erklärte der International Federation of Robots (IFR) auf einer Pressekonferenz in Tokio im Oktober 18, dass der weltweite Verkauf von Industrierobotern voraussichtlich eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von etwa 14% bis 2021 halten wird.Es wird geschätzt, dass das Verkaufsvolumen in 2021 630 tausend Einheiten erreichen wird, die sich im 2017 auf mehr als 1.5 -Mal erhöhen werden.Trotz Handelsstörungen und anderen negativen Faktoren, die globale Nachfrage nachHerstellung von Automationwird erwartet, sehr stark zu sein, und der Verkauf von Industrierobotern wird eine hohe Wachstumsrate beibehalten.

sales-of-industrial-robots-will-continue-to-grow-rapidly

Neben der gestiegenen Nachfrage nach Automation aufgrund des Mangels an Humanressourcen wird auch die hohe Leistungsfähigkeit von Robotern wie künstlichen Intelligenz (AI) Robotern und die Fortschritte in der Sensorik die Popularität von Industrierobotern fördern.

Aktive Investitionen in die Automatisierung fördern den Verkauf von Industrierobotern.

Auf der Pressekonferenz äußerte Junji Tsuda, Präsident der International Robotics Federation (Anchuan Electric Machinery), seine Erwartungen an den zukünftigen Vertrieb.Obwohl die Unternehmen von sino -US -Reibungen betroffen sind, können sie möglicherweise nicht entscheiden, wo und wann sie investieren sollen, aber die Nachfrage nach Automation wird nicht verschwinden.Der Umsatz wird in Zukunft steigen, und er ist zuversichtlich in das Wachstum von Industrierobotern.

Es wird geschätzt, dass der weltweite Verkauf von Industrierobotern im selben Zeitraum im 2018 um 10% zunehmen wird und 421 tausend Einheiten erreichen wird.Obwohl sich diese Wachstumsrate gegenüber dem 30%-Wachstum im 2017 verlangsamt hat, werden die Verkäufe weiter wachsen und einen neuen Rekord setzen.
Aus verschiedenen Regionen, China, Japan, Südkorea, den Vereinigten Staaten und Deutschland entfielen 73% der weltweiten Verkäufe bis 2017.Darunter nahmen die Verkäufe in China um 59% bis 138 tausend mit einem Marktanteil von 36%.

Am selben Tag stiegen die Verkäufe von kommerziellen Servicerobotern in 2017 um 39% gegenüber dem gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr und erreichten US $6 Milliarden 600 Mio.Unter ihnen ist der Anteil der kommerziellen Dienstleistungsroboter im Logistiksektor der höchste, der 36% erreicht.